Die beliebtesten Artikel 2015

von thefuture am 30. Dezember 2015

Auch hier möchte ich die beliebtesten Blogidee-Artikel im Jahr 2015 veröffentlichen.

Als Statistik-Tool verwendete ich das Open-Source-Tool Piwik.

1. 7 Tipps für den richtigen Blog Namen

Einen passenden Blog Namen zu finden ist keine leichte Aufgabe und sollte sehr gut überlegt sein. Ein mal gewählte, lässt sich der Name nur mehr umständlich ändern. Im Artikel hatte ich 7 grundlegende Tipps zusammen gefasst, welche Blog-Starter auf jeden Fall beachten sollten.

2. How To: Blog Starten

Der umfassende Guide für Blog-Anfänger, stellt die meisten Unklarheiten klar. Kompakt zusammen gefasst in einem Blogpost, steht das How To: Blog Starten mit Rat und Tat zur Seite. Dabei ging ich auf die verschiedenen Blog-Arten, sowie den passenden Namen für Deinen Blog ein. Der lesenswerte Starter-Guide für Blog-Neulinge.

3. Das perfekte Blog Hosting

Die technische Basis des Blogs ist essentiell wichtig, um auf Dauer im WWW zu bestehen. Qualitätshoster bieten hier eine gute Einstiegsmöglichkeit, im Blog-Post wurden natürlich einige erwähnt.

Eure Highlights?

Falls ihr Lieblingsblogposts habt, schreibt diese doch einfach in das Kommentarfeld. Dann veröffentliche ich eine Liste mit der User-Wertung.

Ich wünsche allen Lesern ein schönes, erfolgreiches Jahr 2016!

Warum Hover-Menüs problematisch sind

von thefuture am 29. Dezember 2015

Hover-Menüs sind seit Jahren sehr populär im Web-Design. Doch in den vergangenen Jahren hat sich bei den Bedienungsgewohnheiten der Benutzer vieles geändert. Wie aktuell sind Hover-Menüs eigentlich noch? Kann man diese in Blogs und Websites noch gefahrlos nutzen?

1. Touch Geräte

Hover-Menüs wurden schon populär bevor das Internet mit diversen Touch-Eingabegeräten wie Smartphones und Tablets auf den Kopf gestellt wurde.

… weiterlesen >>

Hallo MacBook Pro!

von thefuture am 10. Dezember 2015

Schon seit Monaten suchte ich nach einem neuen Arbeitsgerät für die Arbeit und die Uni. Nach vielen Vergleichen, auch mit Geräten der Marken Lenovo und Samsung, entschied ich mich letztendlich für ein MacBook Pro 13″.

Warum ein MacBook Pro?

Selbstverständlich, das Design ist schlicht und schön zugleich. Doch das war nicht der Hauptgrund. Die Leistung ist in Ordnung, ein i5 Prozess und 500GB SSD sind ausreichend, aber das war nicht der Hauptgrund.

10 Stunden Akkulaufzeit – das war der Hauptgrund.

Gerade an der Uni sind Steckdosen nicht immer verfügbar, und dennoch muss ordentlich gearbeitet werden. Das geht mit dem MacBook Pro 13″ mit der langen Akkulaufzeit sehr gut.

Der Preis ist schmerzlich, 1800€ kostete das Gerät. Ist es das Geld auch wert?

Ich werde berichten.

How To: Mit Deinem Blog Geld verdienen

von thefuture am 27. Juli 2015

Blogs eignen sich hervorragend um damit Geld zu verdienen – wenn die Zielgruppe und die weiteren Faktoren stimmen.

Geld verdienen mit Bannerwerbung

Google AdSense Beispiel

Google AdSense Beispiel

Die Klassische Bannerwerbung ist wohl allen Internetnutzern bekannt. Jeder kennt sie, viele hassen sie. Doch damit kann man gut und vor allem einfach Geld verdienen.

Banner Werbung mit Google AdSense

Googles AdSense Dienst ist wohl der König unter den Werbenetzwerken. Kaum ein anderer Anbieter kann so viele Werbekunden vorweisen wie Google AdSense. Das ist vor allem für Dich als Blogger sehr vorteilhaft.


… weiterlesen >>

1

Hallo MacBook Air!

von thefuture am 16. Oktober 2011

Schon seit einigen Monaten bin ich auf der Suche nach einem neuen Gerät. Dabei wusste (und weiß ich noch immer) nicht, was ich eigentlich will.

Ein Tablet oder ein Laptop?

Letztendlich habe ich mich für einen neuen Laptop entschieden – und nicht irgend einen Laptop!

Nach langem Überlegen habe ich mir ein MacBook Air bestellt. Eines mit 13 Zoll Display, einem i5 Prozessor und 128 GB SSD. Interessant war, dass dieser direkt aus Shanghai verschickt wurde, was auch eine Zeit lang gedauert hat ;).

Der „Wow-Effekt“

Normalerweise habe ich immer einen „Wow-Effekt“ nachdem ich einen neuen Laptop anstarte. Doch diesmal staunte ich schon vor dem Einschalten über das Gerät – so leicht, so dünn, und trotzdem ein Laptop?

Ein Testbericht folgt in Kürze!

4

Statistik und Einnahmen im September 2011

von thefuture am 02. Oktober 2011

Herzlich willkommen bei den Statistiken und Einnahmen für den September 2011!

Vor-Information

Geld - Peter Kirchhoff / pixelio.de

Geld - Peter Kirchhoff / pixelio.de

Schon vor einiger Zeit habe ich die Zahlen zu meinen Projekten veröffentlicht, dann dachte ich, es geht nur mich etwas an, doch nun möchte ich wieder alle teilhaben lassen.

Dazu habe ich diesen Blog reaktiviert, da ich mein Hauptprojekt in Richtung Google News lenken möchte, und ein derartiger Beitrag dort eher unpassend ist.

Seit meinen Veröffentlichungen im Frühjahr hat sich einiges getan. Nicht nur im Blog-Business ausgedrückt in Zahlen, sondern auch im privaten Umfeld. Außerdem habe ich gemerkt was passiert, wenn man in seine Projekte nur mehr sehr wenig Zeit investiert. Irgendwann veralten die Informationen, die Leserzahlen brechen ein, und auch das Google-Ranking verschlechtert sich merkbar.

Doch nun möchte ich meine Projekte wieder auf Vordermann bringen, und starte mit einem aktuellen Einnahmenreport.

Außerdem möchte ich noch erwähnen, dass die Zahlen nicht nur von einem Projekt stammen, und teilweise zusammengefasst sind.

… weiterlesen >>

Ich bin wieder da

von thefuture am 20. September 2011

Lange vergessen, jetzt wieder reaktiviert. Schon vor einiger Zeit hatte ich das Bedürfnis, einen neuen Blog zu starten. Doch dann kam, was kommen musste. Schon nach kurzer Zeit legte sich das Interesse, und dieser Blog lag brach.

Nun aber geht mein Hauptprojekt in Richtung Google News, und dadurch passen einige Themen dort einfach nicht mehr.

Dieser Blog ist einfach der Platz für all das, was mir durch den Kopf geht. In den nächsten Tagen möchte ich mehr Artikel über das Bloggen selbst veröffentlichen, und auch ein Einnahmenreport für meine Projekte wird nicht fehlen. Somit sollten scho einige Themenbereiche abgedeckt sein. Mal sehen was kommt!

Danke für’s Lesen!

 

1

Der Weg zum richtigen Blog Hosting

von thefuture am 26. März 2011
© Peter Kirchhoff - pixelio.de

© Peter Kirchhoff - pixelio.de

Das Hosting deines Blogs ist mindestens so wichtig wie der Inhalt. Denn keiner kann deine Texte lesen, wenn dein Blog nicht erreichbar ist. Außerdem kann sich die Ladezeit deiner Seite durchaus auch auf die Anzahl der Besucher auswirken. Nicht jeder wartet lange bis die Seite auf dem Bildschirm erscheint.

In diesem Artikel möchte ich darauf eingehen, wie du deinen Blog am besten hosten kannst.
… weiterlesen >>

1

7 Tipps für den richtigen Blog Namen

von thefuture am 19. März 2011
Gerd Altmann / pixelio.de

Gerd Altmann / pixelio.de

Der Name deines Blogs ist fast so wichtig wie guter Content auf deiner Seite. Denn wer soll auf deinen Blog kommen, wenn man sich nicht mehr an den Namen erinnern kann?

Deshalb ist es wichtig, dass du dir schon vor dem Start des Blogs viele Gedanken darüber machst.

Den passenden Blog Namen finden

Das Finden des passenden Blog Namens ist leider ganz und gar nicht einfach. Denn du solltest bereits wissen, worüber du später bloggen willst. Denn der Name deines neuen Blogs sollte unbedingt zu dem Thema passen! Der Name sollte wenn möglich beschreibend wirken. Dennoch kannst du natürlich auch ein bisschen Kreativität ins Spiel bringen.

Worauf muss man bei der Wahl des Blog Namens achten?

Beschreibende Wirkung: Der Name deines Blogs sollte wenn möglich beschreibend sein. Das ist vor allem am Anfang, und für die Suchmaschine wichtig. Später, wenn du viele Stammleser hast, kannst du darauf verzichten. Allerdings wirst du diese Stammleser nicht so schnell bekommen wenn sie nicht auf dich aufmerksam werden. Dabei spielt der Name deines Blogs eine große emotionale Rolle!

Denn wer erwartet hinter „Hand Schmieds Blog“ einen Blog über SEO? Vermutlich niemand. Hinter „Mein SEO Blog“ kann man sich als nichts ahnender Besucher schon mehr vorstellen.

… weiterlesen >>

Hat mein Blog eine Zielgruppe?

von thefuture am 16. März 2011
aboutpixel.de / Viererbank © virra

aboutpixel.de / Viererbank © virra

Und braucht ein Blog überhaupt eine Zielgruppe?

Das sind schon zwei sehr interessante Fragen. Vermutlich haben fast alle Blogger eine Zielgruppe – auch wenn das ihnen gar nicht bewusst ist.

Denn diese Leute werden vermutlich nicht nur für sich selbst schreiben, sondern wollen mit ihren Worten auch andere Menschen berühren, beängstigen, informieren, oder einfach nur unterhalten.

Deshalb ist es ganz klar, dass ein Blog auch eine Zielgruppe benötigt. Diese kann natürlich auch einen kommerziellen Hintergedanken haben.

Hat mein Blog eine Zielgruppe?

Wie findet man das am einfachsten heraus?


… weiterlesen >>